Aufbaukurs Bio- und Neurofeedbacktraining

 

Aufbaukurs - Bio- und Neurofeedbacktraining

 

Die Teilnehmer sollten Kenntnisse über vegetative Nervensystem, sowie Erfahrung in der praktischen Anwendung von Neuro- und/ oder Biofeedbackgeräten besitzen.

 

In diesem Seminar erlangen die Teilnehmer Kompetenzen, um mittels aufgezeigter Protokolle bzw. Fallbeispiele eine Bio- und/oder Neurofeedbacktherapie entsprechend der individuellen Symptomatik auszuwählen, durchzuführen und auszuwerten. Mitgebrachte Protokolle und Fallbeispiele werden ebenfalls analysiert und zur weiteren Therapieplanung besprochen.

 

Inhalte des Seminars:

  • Kurze Einführung/ Überblick über den Einsatz vegetativer Parameter
  • Biofeedback  bei  somatoformen  Störungsbildern,  bspw.  bei Schmerzsymptomen wie Spannungskopfschmerz, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Überlastungs- bzw. Erschöpfungszuständen, Tinnitus etc.
  • Biofeedback bei neurologischen Störungsbildern, wie Hemiplegie, MS, Morbus Parkinson etc.
  • Frequenzbandtraining: Einsatzgebiete, Planung und Protokollauswertung, u.a. mittels Ratio´s
  • SCP (slow cortical potentials): Einsatzgebiete, Planung und Protokollausw

 

Voraussetzung: Teilnahme am Seminar Grundlagen Bio- und Neurofeedbacktraining oder vergleichbare Kurse

 

 

Termine:

30.11. bis 01.12.2019 Kurs Nr. 081/19  Landau/Pfalz

 

Kursgebühr:  232,00 € , (16 LE = 16 FP)

 

ANMELDUNG

 

Kursleitung:

Karl-Michael Haus

Zertifizierter Bio- und Neurofeedbacktrainer Bobath-Therapeut, SI-Lehrtherapeut DVE, Lehrer für Gesundheitsfachberufe

Banner2

 

Toskana1
afh-logo-neu
image002
tft-seminare 2018/2019

Programm 2019/2020