Ausbildung zum Lerntherapeuten TheraPlus
vs_line2 vs_line2

 

Ausbildung zum Lerntherapeuten TheraPlus

 

Berufliche und inhaltliche Weiterentwicklung sowie Neuorientierung für Therapeuten, Psychologen und Pädagogen (Beginn November 2016)

 

In der berufsbegleitenden Ausbildung zum Lerntherapeuten lernen Sie, wie Sie Kinder oder Jugendliche mit besonderen schulischen Lernstörungen durch bewährte Diagnose- und Therapieverfahren fördern. Die Ausbildungsinhalte eignen sich für die Gründung einer lerntherapeutischen Praxis ebenso wie für die Anwendung in einer bestehenden oder geplanten Anstellung im pädagogischen, psychologischen, psychosozialen oder therapeutischen Umfeld.

 

Die Ausbildung zeichnet sich aus durch:

  • aktuelle wissenschaftliche Förderkonzepte in Theorie und Praxis (Evidenzbasierte Praxis)
  • strukturiertes Leitfaden gebundenes Vorgehen
  • Klientzentriertes, handlungs- , lösungs- und ressourcenorientiertes Vorgehen im schulischen und häuslichen Kontext
  • Orientierung an systemischen, verhaltenstherapeutischen, entwicklungs- und neuropsychologischen Ansätzen

Zugangsvoraussetzung:

Die Intensivausbildung richtet sich an Personen mit Berufsabschluss oder Studium in psychologischen, therapeutischen, sozialpädagogischen oder medizinischen Berufen.

 

 

Dauer, Form und Kosten der Weiterbildung:

 

Legasthenie- und Dyskalkulie LerntherapeutIn TheraPlus

 

Blockseminar - Kombikurs Legasthenie- und Dyskalkulie

 

30.01.2018 bis 26.01.2019 Kurs Nr. 015/18  Landau/Pfalz

(Näheres siehe unter Termine)

 

Seminargebühr inkl. Skripte, Support (online) und Abschlusscolloquium 3595,- Euro

 

Für erfolgreich besuchte LRS oder Dyskalkulieseminare bei TFT GdbR können jeweils 5% auf die Gesamtgebühr der Weiterbildungsmaßnahme angerechnet werden.

 

Termine:  Kombikurs Legasthenie und Dyskalkulie

 

 

 

Legasthenie LerntherapeutIn TheraPlus

 

Blockseminar - Einzelkurs Legasthenie

 

30.01.2018 bis 26.01.2019 Kurs Nr. 016/18  Landau/Pfalz

(Näheres siehe unter Termine)

 

Seminargebühr inkl. Skripte, Support (online) und Abschlusscolloquium 2.975,- Euro

 

Für ein erfolgreich besuchtes LRS-Seminar bei TFT GdbR können 5% auf die Gesamtgebühr der Weiterbildungsmaßnahme angerechnet werden.

 

Termine:  Einzelkurs Legasthenie

 

 

 

Dyskalkulie - LerntherapeutIn TheraPlus

 

Blockseminar - Einzelkurs Dyskalkulie

 

30.01.2018 bis 26.01.2019 Kurs Nr. 017/18  Landau/Pfalz

(Näheres siehe unter Termine)

 

Seminargebühr inkl. Skripte, Support (online) und Abschlusscolloquium 2.975,- Euro

 

Für ein erfolgreich besuchtes Dyskalkulie-Seminar bei TFT GdbR können 5% auf die Gesamtgebühr der Weiterbildungsmaßnahme angerechnet werden.

 

Termine:  Einzelkurs Dyskalkulie

 

 

 

Die Seminargebühren sind von der Umsatzsteuer befreit, Ratenzahlung ist möglich, für die berufliche Weiterbildung steuerlich absetzbar.

 

Zertifikat
Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat „LerntherapeutIn TheraPlus” bescheinigt. Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. Die Ausbildung enthält eine Zusatzqualifikation

 

Kursort

TFT-Seminare, Lise-Meitner-Str. 18, 76829 Landau/Pfalz

 

Referenten der Ausbildung

Stephan Kolbe; Dipl. Psychologe, Lerntherapeut LRS und Dyskalkulie, Neurofeedbacktherapeut, Gründer von „fit4school“
 

Jürgen Jäger; Ergotherapeut, Lerntherapeut LRS und Dyskalkulie, Lehrtherapeut DVE, Geschäftsführer TFT GdbR

 

Michael Ertl; Ergotherapeut,  Lerntherapeut  LRS  und  Dyskalkulie, Lehrtherapeut DVE, Geschäftsführer TFT GdbR

 

ANMELDUNG

 

Kostenfreie Infoveranstaltungen
Ausbildung zum Lerntherapeuten TheraPlus


Sonntag 24.09.2017 von 10.30 h bis ca. 13.00 h
Sonntag 22.10.2017 von 10.30 h bis ca. 13.00 h
Sonntag 03.12.2017 von 10.30 h bis ca. 13.00 h
 

Veranstaltungsort & Anmeldung
TFT-GdbR / TheraPlus
Lise-Meitner-Str. 18
76829 Landau/Pfalz
info@tft-seminare.de

info@theraplus.de

 

unten
Banner2
vs_line2

 

Toskana1
afh-logo-neu
Unbenannt
tft-seminare 2017

Programm 2017/2018

vs_line2