Klinische/r VorschultrainerIn nach TFT
vs_line2 vs_line2

 

Klinische/r VorschultrainerIn nach TFT

 

WARUM?

 

In der Ergotherapie kommt dem frühzeitigen Erkennen, dem systematischen Erfassen und der Therapie von vorschulischen Verhaltens- und Leistungsauffälligkeiten eine zentrale Bedeutung zu. Dies kann über das Grundschulalter hinaus weitreichende Folgen für die gesamte Entwicklung der betroffenen Kinder haben.

 

WAS?

 

In den vier Modulen Fit für die Schule werden bereichsspezifisch entsprechende Entwicklungsauffälligkeiten vorgestellt und die diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen in ihrer Anwendung vermittelt.

 

Fit für die Schule 1

  • Vorläuferfunktionen für Lese-Rechtschreib-Leistung
  • Vorläuferfunktionen für Rechenleistung
  • Graphomotorische Leistung

Fit für die Schule 2

  • Psychosoziale Kompetenz               
  • Emotionale Kompetenz

Fit für die Schule 3

  • Aufmerksamkeit/Konzentration
  • Gedächtnis
  • Exekutive Funktionen
  • Räumlich-konstruktive Leistung

Fit für die Schule 4

  • Grobmotorik
  • Feinmotorik
  • Sensomotorische Handlungsplanung

 

WIE?

 

Durch die Teilnahme an den vier Modulen erhalten die TeilnehmerInnen automatisch die zusätzliche Qualifikation „Klinische/r VorschultrainerIn“ nach TFT. Mit der Qualifikation haben die TeilnehmerInnen die Kompetenz erworben, für die relevantesten Entwicklungsauffälligkeiten im Vorschulalter, die entsprechenden diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen anzuwenden. Alle vier Module sind in sich abgeschlossene Fortbildungen und können auch einzeln belegt werden.

 

Vergünstigung

Bei Komplettbuchung aller 4 Module erhält der/die Teilnehmer/in einen Rabatt von 10%.

 

unten
Banner2
vs_line2

 

Toskana1
afh-logo-neu
Unbenannt
tft-seminare 2017

Programm 2017/2018

vs_line2